Protokoll der VORSTANDSSITZUNG vom 1. Februar 2015 (bc.at)
Anwesend: Doris Fischer, Georg Engl, Jörg Eichholzer, Alfred Fleischmann (tel.), Andreas Babsch, Margit Schwarz, Paul Kautny, Waltraud Seidel (tel.), Franz Terraneo
17.30 bis 19.45 Uhr
als PDF

Konzept „Austrian Masters“ + „Austrian Tour“ (Buchmayr M.)
Max BUCHMAYR stellt ein Konzept vor, das sich damit beschäftigt, wie man österreichische Meisterschaften und Großturniere attraktiver gestalten könnte.

Fischer dankt Buchmayr für die Vorstellung seiner Konzepte. Der Vorstand wird darüber beraten und möchte bei der GV seine Ideen präsentieren.

European Youth Bridge Championships 18.-25. Juli 2015, Tromsö, NO
World Youth Open Championships 20.-29. August 2015, Opatija, Kroatien
Kautny: Es soll nach Tromsö aus Kostengründen nur 1 Juniorenteam geschickt werden (keine Schüler, keine Girls).
Weiters finden vom 20.-29. August  2015 die „World Youth Open Championships“ in Opatija, Kroatien, statt.

Urkunden für Absolventen des Bronze- und Silberkurses
Die Bridgelehrer sollen die Möglichkeit haben, Ihren Kursteilnehmern am Ende des Kurses eine Urkunde zu überreichen. Fischer hat mit Soukup Muster entworfen. Die Info soll demnächst auf der Homepage veröffentlicht werden. Weiters dann auch im BA und im BM.

Finanzreferent - neu
Alfred FLEISCHMANN möchte aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Finanzreferent zurücklegen. Der Vorstand hofft, bis zur GV einen Nachfolger präsentieren zu können.

Änderung Statuten und Geschäftsordnung
Bezüglich Änderung der Statuten und der Geschäftsordnung haben FISCHER, BABSCH und KAUTNY schon einige Vorschläge ausgearbeitet. Es befasst sich derzeit auch ein Ausschuss damit.

Generalversammlung des ÖBV 2015
Es ist nun fix, dass die Generalversammlung des ÖBV am 19. April 2015 um 13 Uhr stattfinden wird.
Der BK West hat nun auch zugesagt, dass er sein neues Lokal dafür gerne zur Verfügung stellt.

Im Anschluss an die Sitzung tagten noch Fischer, Kautny + Babsch bezüglich der Überarbeitung der Statuten bis 21.30 Uhr.