Protokoll der Vorstandssitzung vom 11. März 2008, 14.00 – 17.30 Uhr
als PDF

Jahresabschluss 2007 und Vorschau 2008

Im Mittelpunkt der Vorstandssitzung vom 11. März stand das Budget. Brigitte Premitzer referierte über das abgeschlossene Jahr 2007 und ihre geplante Vorschau für 2008. Die einzelnen Budgetposten wurden besprochen und beschlossen. Zwei Wochen vor der für den 20 April angesetzten Generalversammlung werden Sie die entsprechenden Unterlagen zugeschickt bekommen.

C-Turnierleiterkurs

Am Freitag (ab 16 Uhr), dem 4. Juli, und am Samstag, dem 5. Juli (bis max. 21 Uhr) wird in Wien unter der Leitung von Tommy Burg ein C-Turnierleiterkurs stattfinden. Es ist (mit Ausnahme des dritten Juni-Wochenendes, an dem Herr Burg verhindert ist), das einzige Wochenende, an dem kein Turnier stattfindet bzw. kein verlängertes Wochenende betroffen ist.

Finanzielle Unterstützung von C-Turnierleiterschulungen der Klubs

Der Vorstand des ÖBV beschließt, jene Klubs, die eine interne Fortbildung ihrer C-Turnierleiter veranstalten wollen, finanziell zu unterstützen. Einmal jährlich kann ein Unkostenzuschuss von 150 Euro pro Tag und von maximal 300 Euro für zwei Tage beantragt werden. Der Vortragende muss vom SRA genehmigt werden. Eine Liste der In Frage kommenden Personen wird der SRA demnächst veröffentlichen.
Jene Klubs, die Großturniere austragen, haben so die Gelegenheit, z. B. im Rahmen ihres Turniers mit dem Turnierleiter einige Module Auffrischung/Fragestunde usw. zu vereinbaren. Von dem Angebot kann jeder Klub Gebrauch machen, wenn er eine Liste der teilnehmenden C-Turnierleiter, einen Zeitplan und den Vortragenden bekannt gibt.

Unterstützung von Klubs, die in regionalen Zeitungen für Bridge werben

Wir freuen uns immer sehr, wenn es Klubs gelingt, in regionalen Zeitungen zu werben.
Der Vorstand des ÖBV beschließt, Klubs, die einen finanziellen Zuschuss benötigen, um in einer Regionalzeitung für Bridge zu werben, einmal jährlich zu unterstützen. Dazu genügt ein Antrag an den ÖBV mit dem Inserattext, eventuellen Fotos, Name der Zeitung sowie die Bekanntgabe der anfallenden Kosten.
Wir erinnern bei der Gelegenheit, an das VHS-Inserat, das vor einigen Monaten an die Klubs verschickt wurde und als Vorlage verwendet werden kann.